Keyvisual

Wahlscher Birnenbrand

40%vol.

Zur Zeit leider ausverkauft!

Die Geschichte dieser Birnensorte beginnt in den 70er Jahren mit einem wilden Birnenbaum in dem Obstgarten von Ehrich Wahl an einem Bahndamm bei Schwäbisch Hall Hessental. Leider fiel dieser einzigartige Birnbaum bei einer Bahndamerweiterung der Kettensäge zum Opfer. Glücklicherweise konnten jedoch noch einige Reiser geschnitten und somit die Sorte gerettet werden.

In den 80er Jahren wurde die Birne und ihr Destillat an der Universität Hohenheim vorgestellt. Durch die Aromafülle und den würzigen Geschmack konnte das Destillat überzeugen und die Birne wurde zur Ehren von Herrn Wahl als "Wahlsche Schnapsbirne" benannt.

In den 90ern konnten wir von Ehrich Wahl Edelreiser besorgen. Diese haben wir auf Birnenbäumen unserer Streuobstwiesen aufgepropft und über 20 Jahren später konnten wir erstmals diesen Wahlschen Birnenbrand destillieren.